Die Reiki Raum- und Hausreinigung 

 

 

Reiki heißt übersetzt universelle (rei) Lebensenergie (ki).

 

Unter einer Reiki-Raum- und Hausreinigung versteht man die energetische Reinigung von Wohnräumen, des Arbeitsplatzes oder der Räume eines kompletten Hauses (z.B. Wohnhaus, Hotel, Krankenhäuser, ...). 

 

Energetische Reinigung, was kann man sich darunter vorstellen? 

Ich fange mit dem Einfacheren der beiden Worte an, Reinigung, bedeutet etwas sauber machen, ohne es jedoch aus dem Raum oder Haus zu entfernen

 

Wie kann man jedoch "energetisch" erläutern? Zunächst wissen wir, dass es sich um Energie handelt.

Energie erscheint uns in Form von Wärme z.B. durch ein Feuer, durch das Licht der Sonne oder die Bewegung des Windes.

 

Der Philosoph Aristoteles stellte Überlegungen zum Werden, also, wie entsteht etwas, an.

Er war der Auffassung, dass es die Möglichkeit (griech. dynamis) und die Wirklichkeit (griech. energeia=Energie) des Werdens gibt.

 

Aristoteles meinte, dass die Unterscheidung zwischen dynamis und energeia ganz eng mit der Unterscheidung von Stoff/Materie und Form zusammenhängt.


Sehr gut wird dieser Zusammenhang im folgenden Text dargestellt:

"Der Ton etwa ist Stoff. Diesem Stoff wohnt die Möglichkeit (dynamis) inne, eine Vase, Schale oder Tasse zu sein. Um die Form einer Schale annehmen zu können, braucht es aber eine verwirklichende Kraft, braucht es Tätigkeit, kurzum: es braucht energeia, also die Wirklichkeit. Der Ton als Material hat die passive Möglichkeit, eine Schale zu werden. Dazu bedarf es aber der aktiven Möglichkeit eines Töpfers und seiner formenden Tätigkeit=energeia, also Energie."

(Aus Denkanstöße::Kultur::Die Geschichte des Begriffs "Energie";denkanstoesse.de/...)

 

Unsere Gedanken sind durch unsere innere Haltung, unsere Eigenschaften und Prinzipien sowie Denkmuster geprägt. All das verursacht Gefühle, die wir nicht nur mit unserer Mimik und Gestik zu erkennen geben, sondern auch durch unsere Ausstrahlung, die mit unserer Mimik und Gestik einhergeht.

 

Unsere Gedankenwelt bestimmt unser Handeln und damit unsere Ausstrahlung=Energie. Wir sind der Töpfer!

 

 

 

Wissenschaftliche Untersuchungen untermauern das eben Gesagte. Durch Messungen hat man festgestellt, dass in fast jedem Bereich elektromagnetischer Wellen vom menschlichen Körper Strahlung abgeht, welche vom Körper erzeugt und reflektiert wird. Diese Strahlung nennt man Biofeld oder Aura. Dieses Biofeld besteht aus einem bioelektrisch-magnetischen Feld, dass viele Informationen von uns Menschen enthält.

 

Demnach sind wir Menschen "Energiewesen". Wie oft sagen wir, mir fehlt Kraft und Energie etwas in die Tat umsetzen zu können, wir sind geschwächt. Oder, ich bin so unruhig, meine Gedanken kreisen ständig, ich bin gereizt und ungeduldig, zu aktiv, kann nicht still sitzen, mein Mundwerk geht ständig, ich merke, dass ich den Leuten auf die Nerven gehe, finde keine körperliche und geistige Ruhe... Hier ist zu viel Energie da, die uns nicht gut tut.

Dann gibt es Zeiten und Momente wo man glücklich ist, es einem "richtig" gut geht, eine erfreuliche Nachricht erhalten hat, wo man sprichwörtlich: "Bäume ausreißen könnte", also in seiner Kraft und Energie steht.


Ihnen ist bestimmt schon mal ein Mensch begegnet, der sie so begeistert hat und von dem sie sagten: "Dieser Mensch hat aber eine Ausstrahlung!" Ihr Gegenüber war kraftvoll, freundlich, brachte Sonne in ihr Herz.


Es gab sicherlich auch Situationen, die genau das Gegenteil bei ihnen hervorriefen. Sie meinten, dass war ein "Miesepeter" oder dieser Mensch war unfreundlich, genervt oder in seiner/ihrer Nähe habe ich mich nicht gut gefühlt... In diesen Momenten spürten sie die disharmonische Ausstrahlung eines Menschen.

 

Die Beispiele zeigen, wir Menschen sind Sender und Empfänger harmonischer, wie auch, disharmonischer Ausstrahlung=Energie.

 

 

 

Nun kehren wir wieder zu unseren Räumen in der Wohnung oder im Haus oder zu unserem Arbeitsplatz zurück.


Meist leben und arbeiten mehrere Menschen und manches Haustier z.B. in einer Wohnung. Alle, ob Mensch oder Tier, sind Sender und Empfänger von Energie.

Jedes Gefühl und damit jede Handlung der Bewohner lassen Energie entstehen.

So lange diese Energien harmonisch sind ist alles in Ordnung.


Wir alle wissen, dass nicht immer alles so läuft, wie wir es uns wünschen. Es ist nicht immer alles in Ordnung. 


Streit, Zorn, Krankheit, Wut, Lügen, ständige Nörgelei, Unzufriedenheit, Antriebslosigkeit, Traurigkeit, Ängste der verschiedensten Art... hinterlassen ihre Spuren. Diese Energien wirken disharmonisch auf die Bewohner und verbleiben zusätzlich noch im Raum. Die Raumatmosphäre ist gestört.


Die disharmonischen Energien sammeln sich im Raum, stauen sich insbesondere in den Ecken. Sie schränken damit das Wohlbefinden bzw. die Lebendigkeit ihrer Bewohner ein.

 

Mit einer Reiki Raum- und Hausreinigung werden die natürlichen und lebensfördernden Energieflüsse wieder hergestellt.

 

Der energetisch gereinigte Raum fühlt sich frischer, freier an und Mensch und Tier fühlen sich wieder "richtig" wohl in ihren vier Wänden.

 

Bisher bin ich nur auf disharmonische Energien von Mensch und Tier eingegangen, die unsere Räume belasten.

 

Nicht zu unterschätzen sind Wasseradern, Erdstrahlungen (Gitternetze, Verwerfungen), wohnt man in einem Industriegebiet oder in der Nähe von Funkmasten. Diese energetischen sowie anderen Umwelteinflüsse können auch eine Belastung für uns Menschen als Energiewesen sein.  

 

 

Die Standzeit einer Reiki Raum- und Hausreinigung ist unterschiedlich.

Sie ist abhängig vom Miteinander ihrer Bewohner und deren Problembewältigung sowie energetischen und anderen Umwelteinflüssen.

 

 

Meine Empfehlung:

 

1. Wohnung oder Haus, ...  mindestens 2x im Jahr energetisch

    reinigen


2. Beim Umzug in eine neue Wohnung oder ein Haus sollte man

    vor dem Einzug eine energetische Reinigung vornehmen.

    Die Wohnung bzw. das Haus sind zwar "leer" was das Mobilar

    betrifft, die energetische Atmosphäre der Vorbewohner

    befindet sich noch in den Räumen.


3. Für den Arbeitsplatz empfehle ich mehrmals im Jahr eine

    energetische Reinigung, da im Regelfall der Arbeitsplatz stark

    frequentiert ist.